News - Archiv

21.06.2022: Polen meldet ASP in mehreren Schweinehaltungen

Nach einer knapp sechsmonatigen Ruhepause ist die Afrikanische Schweinepest (ASP) in Polen wieder in Schweinebetrieben ausgebrochen. Betroffen sind Hausschweinebestände in den Wojewodschaften Großpolen und Ermland-Masuren sowie im Kreis Sagan der Wojewodschaft Lebus. Mit dem erst am vergangenen Wochenende bestätigten Ausbruch im Kreis Sagan rückt die ASP auch näher an die deutsche Grenze heran,
da der betroffene Hof in der Gemeinde Niegosławice nur etwa 50 Kilometer von Deutschland entfernt liegt. Da der Seuchenherd am äußersten Rand einer bestehenden Roten Zone liegt, muss laut Medieninformationen mit einer Ausweitung des Restriktionsgebietes gerechnet werden. ExpertInnen befürchten eine neue ASP-Welle im Nachbarland, da die vier gemeldeten Ausbrüche innerhalb weniger Wochen aufgetreten sind.

Außendarstellung Ihrer Praxis/Klinik

Wie gut sind Sie in der Außendarstellung Ihrer Praxis/Klinik?

Meine Praxis/Klinik verfügt über

Webseite
Facebook-Seite
TikTok-Profil
Instagram-Profil
Twitter-Account
Themenspezifische WhatsApp-Gruppen
Eintrag in Tierarztpraxis-Register unabhängiger betreiber
Sonstiges