News - Archiv

02.12.2021: Jäger müssen ebenfalls Hygieneregeln bei ASP-Bekämpfung beachten

Aufgrund des Ausbruchs der Afrikanischen Schweinepest (ASP) im Wildschweinbestand in Mecklenburg-Vorpommern ist ein Merkblatt mit den wichtigsten Hygieneregeln für Jäger in diesem Zusammenhang erarbeitet worden. Dadurch soll eine versehentliche Ausbreitung des Virus verhindert werden. „Um den ASP-Virus nicht unbeabsichtigt zu verbreiten, ist es wichtig, dass alle Menschen, die in irgendeiner Form mit Wildschweinen in Kontakt kommen, mit den
typischen Krankheitssymptomen vertraut sind und sich an gewissen Grundregeln halten", erklärte Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus das Vorgehen. Auch der Präsident des Landesjagdverbandes, Dr. Volker Böhning, betonte: "Das Virus kennt keine Kreis- und Ländergrenzen. Deshalb müssen alle Ebenen von Politik und Verwaltung auf Kreis- und auf Landesebene künftig konsequent und transparent zusammenarbeiten.“

IBR in Tirol 01.12.2021

Beteiligung an Corona-Impfung

Sind Sie bereit, sich an der Corona-Impfkampagne zu beteiligen und zu impfen?

Ja, im Impfzentrum.
Ja, im mobilen Impfteam.
Ja, in der „eigenen“ Praxis
Ja, aber nur als „Assistent“
Ja, aber nur gegen eine angemessene Vergütung
Nein