Wir sind bemüht, die bei Vetion.de vorhandenen Vorschriften auf dem aktuellen Stand zu halten. Damit Sie diesen auch angezeigt bekommen, aktualisieren Sie bitte sicherheitshalber die Ansicht in Ihrem Browser.

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der angebotenen Informationen wird keine Gewähr übernommen. Es gelten ausschließlich die in den amtlichen Verkündigungsorganen veröffentlichten Textfassungen.

Die Gesetzessammlung wird Ihnen präsentiert von

MSD Tiergesundheit / Intervet Deutschland GmbH

 

Sammlung: Kodex, Leitlinien, Leitfäden, Gutachten, Empfehlungen, Merkblätter, Mindestanforderungen, Gesundheitsbescheinigungen

Leitlinien und Empfehlungen - was bedeuten sie für die Veterinärmedizin?
Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft e.V. (DVG)

Kodex "Gute veterinärmedizinische Praxis" (GVP) - wirksames Instrument für gezieltes Qualitätsmanagement in der tierärztlichen Praxis und Klinik
Bundesverband Praktizierender Tierärzte e.V. (bpt) - 2007

Merkblatt zur Gestaltung von Praxisschildern, Internetseiten, Praxisbroschüren und Praxisformularen
Bundestierärztekammer e.V. (BTK)

Antibakteriell wirksamen Tierarzneimitteln / Antibiotika

Leitlinien für den sorgfältigen Umgang mit antibakteriell wirksamen Tierarzneimitteln - mit Erläuterungen -
Bundestierärztekammer e.V. (BTK) - Januar 2015

Anmerkungen zum Antibiotikaeinsatz beim Pferd
Gesellschaft für Pferdemedizin e.V. (GPM), Bundestierärztekammer e.V. (BTK), Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft e.V. (DVG), Bundesverband Praktizierender Tierärzte e.V. (bpt)

Desinfektionsmittel

1. DVG-Desinfektionsmittelliste für die Tierärztliche Praxis und Tierheime
Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft e.V. (DVG) - 18. Mai 2015

13. Desinfektionsmittelliste für den Einsatz in der Tierhaltung
Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft e.V. (DVG) - 20. August 2015

8. Desinfektionsmittelliste für den Lebensmittelbereich
Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft e.V. (DVG) - 21. August 2015

Impfungen

Leitlinien zur Impfung von Kleintieren
Ständige Impfkommission
Veterinärmedizin (StIKo Vet.) am Friedrich-Loeffler-Institut, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit (FLI) - Stand: 03.03.2017

Leitlinien zur Impfung von Pferden
Ständige Impfkommission
Veterinärmedizin (StIKo Vet.) am Friedrich-Loeffler-Institut, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit (FLI) - Stand: 03.03.2017

Leitlinie zur Impfung von Rindern und kleinen Wiederkäuern
Ständige Impfkommission Veterinärmedizin (StIKo Vet.) am Friedrich-Loeffler-Institut, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit (FLI) - Stand: 10.04.2018

Empfehlung zur BTV-Impfung (Bluetongue-Virus)
Ständige Impfkommission Veterinärmedizin (StIKo Vet.) am Friedrich-Loeffler-Institut, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit (FLI) - Stand: 02.02.2016

Stellungnahme zur Impfung nach Antikörperbestimmung bei Hund und Katze
Ständige Impfkommission Veterinärmedizin (StIKo Vet.) am Friedrich-Loeffler-Institut, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit (FLI) - Stand: 19.10.2017

Stellungnahme zur Impfung von immunsupprimierten und alten Patienten in der Kleintierpraxis
Ständige Impfkommission Veterinärmedizin (StIKo Vet.) am Friedrich-Loeffler-Institut, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit (FLI) - Stand: 19.10.2017

Stellungnahme zur ND-Pflichtimpfung von Geflügel in Hobbyhaltung
Ständige Impfkommission Veterinärmedizin (StIKo Vet.) am Friedrich-Loeffler-Institut, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit (FLI) - Stand: 04.06.2018

Stellungnahme zur Umwidmung von immunologischen Tierarzneimitteln
Ständige Impfkommission Veterinärmedizin (StIKo Vet.) am Friedrich-Loeffler-Institut, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit (FLI) - Stand: 08.01.2018

Pferde

Auswahl aktueller Leitfäden zu häufigen tierärztlichen Tätigkeiten in der Pferdepraxis
Gesellschaft für Pferdemedizin e.V. (GPM),
Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft e.V. (DVG) - 2013:

  • Zur Sorgfalt bei der gynäkologischen Untersuchung des Pferdes
  • Zur Sorgfalt bei i.v., i.m, und s.c. Injektionen und intravenösen Infusionen beim Pferd
  • Zur Sorgfalt bei der Kastration des Hengstes
  • Zur Sorgfalt bei der Kolik des Pferdes
  • Zur Sorgfalt bei diagnostischen Anästhesien im Rahmen der Lahmheitsuntersuchung und bei therapeutischen Injektionen synovialer Einrichtungen beim Pferd
  • Zur Sorgfalt bei der Narkose des Pferdes

Röntgenleitfaden - Leitfaden für die röntgenologische Beurteilung bei der Kaufuntersuchung des Pferdes - RöLF 07
Gesellschaft für Pferdemedizin e.V. (GPM), Bundestierärztekammer e.V. (BTK)
- 2007

Leitlinien zur Aufklärungspflicht in der Pferdepraxis
Gesellschaft für Pferdemedizin e.V. (GPM), Bundestierärztekammer e.V. (BTK) - Februar 2002

Hinweise zur Diagnostik und Empfehlungen für die Therapie der Hufrehe in der Pferdepraxis
Gesellschaft für Pferdemedizin e.V. (GPM), Bundestierärztekammer e.V. (BTK), Bundesverband Praktizierender Tierärzte e.V. (bpt), Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft e.V. (DVG) - Juli 2010

Standards zur Durchführung von Pferdenarkosen in Praxis und Klinik
Gesellschaft für Pferdemedizin e.V. (GPM), Bundestierärztekammer e.V. (BTK), Bundesverband Praktizierender Tierärzte e.V. (bpt), Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft e.V. (DVG)

Kleintiere

Leitlinie - Verhinderung der Erregerübertragung durch blutsaugende Vektoren bei Hunden
Bundesverband Praktizierender Tierärzte e.V. (bpt), Bundestierärztekammer e.V. (BTK), Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft e.V. (DVG) - Fachgruppe Parasitologie und Parasitäre Krankheiten, Deutsche Gesellschaft für Kleintiermedizin (DGK-DVG) - September 2007

Empfehlungen zur Aufklärung und Dokumentation der Hündin und Katze in der Geburt
Bundestierärztekammer e.V. (BTK) - Mai 2009

Leitfaden zur Ernährungsbeurteilung
The World Smal Animal Veterinary Association (WSAVA - Global veterinary community)

Empfehlung für die Schmerztherapie bei Kleintieren
Initiative tiermedizinische Schmerztherapie (ITIS) www.i-tis.de - 2012

Leitlinie Anästhesiologische Versorgung bei Hund und Katze (Langfassung) (Kurzfassung)
Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft e.V. (DVG) - 2016

Bekämpfung von Würmern (Helminthen) bei Hunden und Katzen
(Deutsche Adaption der ESCCAP-Empfehlung, Nr. 1)

European Scientific Counsel Companion Animal Parasites (ESCCAP) - Juli 2014

Bekämpfung von Dermatophytosen bei Hunden und Katzen, 2009
(Deutsche Adaption der ESCCAP-Empfehlung Nr. 2)
European Scientific Counsel Companion Animal Parasites (ESCCAP) - Februar 2009

Bekämpfung von Ektoparasiten (Flöhe, Zecken, Läuse, Haarlinge, Sand- und Stechmücken) bei Hunden und Katzen
(Deutsche Adaption der ESCCAP-Empfehlung Nr. 3, Ektoparasiten Teil 1)

European Scientific Counsel Companion Animal Parasites (ESCCAP) - April 2009

Bekämpfung von parasitischen Milben bei Hunden und Katzen, 2011
(Deutsche Adaption der ESCCAP-Empfehlung Nr. 4, Ektoparasiten Teil 2)

European Scientific Counsel Companion Animal Parasites (ESCCAP) - Oktober 2011

Bekämpfung von durch Vektoren übertragene Krankheiten bei Hunden und Katzen
(Deutsche Adaption der ESCCAP-Empfehlung, Nr. 5, Ektoparasiten Teil 3)
European Scientific Counsel Companion Animal Parasites (ESCCAP) - April 2011

Praxisempfehlungen - Behandlung der Demodikose beim Hund (Link zur deutschen Übersetzung am Textende)
Veterinary Dermatology -
2011


Leitlinien zur Gewinnung, Lagerung, Transport und Verabreichung von Blut und Blutprodukten im Veterinärbereich (Hund, Katze, Pferd)
Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) - März 2011

Nutztiere

Leitfaden - Orale Anwendung von Tierarzneimitteln im Nutztierbereich über das Futter oder das Wasser
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
- Mai 2014

Muster: Betriebsindividuelles Risikomanagement zur oralen Medikation (Anlage 1)
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Merkblatt für den Tierhalter zur Anwendung von oral anzuwendenden Fertigarzneimitteln (OAF) über das Futter mit Dosiergeräten (Anlage 2)
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Merkblatt für den Tierhalter zur Anwendung von oral anzuwendenden Fertigarzneimitteln (OAF) über das Wasser mit Dosiergeräten (Anlage 3)
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Bestandsbetreuung

Leitlinien für die Tierärztliche Bestandsbetreuung
Bundesverband praktizierender Tierärzte e.V. (Bpt) - September 2009

Leitlinien für die Durchführung einer „Tierärztlichen Bestandsbetreuung“ in Rinderbeständen
Bundesverband praktizierender Tierärzte e.V. (Bpt) - Februar 2011

Leitlinien für die Durchführung einer„Tierärztlichen Bestandsbetreuung“ in Beständen Kleine Wiederkäuer
Bundesverband praktizierender Tierärzte e.V. (Bpt)

Leitlinien für die Durchführung einer „Tierärztlichen Bestandsbetreuung“ in Schweinebeständen
Bundesverband praktizierender Tierärzte e.V. (Bpt)

Leitlinien für die Durchführung einer „Tierärztlichen Bestandsbetreuung“ in Geflügelbeständen
Bundesverband praktizierender Tierärzte e.V. (Bpt)

Artgerechte Tierhaltung / Tierschutz

Gutachten über Mindestanforderungen an die Haltung von Säugetieren
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) - 7. Mai 2014

Leitlinien für den Tierschutz im Pferdesport
Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaftt und Verbraucherschutz - Arbeitsgruppe Tierschutz und Pferdesport - 1. November 1992

Leitlinien zur Beurteilung von Pferdehaltungen unter Tierschutzgesichtspunkten
Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaftt und Verbraucherschutz - Sachverständigengruppe tierschutzgerechte Pferdehaltung - 9. Juni 2009

Empfehlung für die Haltung von Schafen und Ziegen - Teil 1
Deutschen Gesellschaft für die Krankheiten der kleinen Wiederkäuer, Fachgruppe der DVG
(Tierärztliche Praxis Großtiere, 2012, Heft 5)

Empfehlung für die Haltung von Schafen und Ziegen - Teil 2
Deutschen Gesellschaft für die Krankheiten der kleinen Wiederkäuer, Fachgruppe der DVG
(Tierärztliche Praxis Großtiere, 2012, Heft 6)

Leitlinien für eine tierschutzgerechte Haltung von Wild in Gehegen
(Die Haltung von Wild in Zoologischen Gärten und Tierparks sowie die nutztierartige Wildtierhaltung werden durch diese Leitlinien nicht berührt)
Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten - 27. Mai 1995

Leitlinien für die Haltung, Ausbildung und Nutzung von Tieren in Zirkusbetrieben oder ähnlichen Einrichtungen
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) - Sachverständigengruppe „Haltung, Ausbildung und Nutzung von Tieren in Zirkusbetrieben oder ähnlichen Einrichtungen" - 26. Oktober 2005

Mindestanforderungen an die Haltung von Kleinvögeln
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) - Sachverständigengruppe Gutachten über die tierschutzgerechte Haltung von Vögeln - 10. Juli 1996

Mindestanforderungen an die Haltung von Papageien
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) - Sachverständigengruppe Gutachten über die tierschutzgerechte Haltung von Vögeln - 10. Januar 1995

Mindestanforderungen an die Haltung von Greifvögeln und Eulen
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) - Sachverständigengruppe Gutachten über die tierschutzgerechte Haltung von Vögeln - 10. Januar 1995

Mindestanforderungen an die Haltung von Straußenvögeln, außer Kiwis
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) - Sachverständigengruppe Gutachten über die tierschutzgerechte Haltung von Vögeln - 10. Juni 1994 (in der ergänzten Fassung vom 10. September 1996)

Mindestanforderungen an die Haltung von Reptilien
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) - Sachverständigengruppe tierschutzgerechte Haltung von Terrarientieren - 10. Januar 1997

Haltung von Zierfischen (Süßwasser)
Gutachten über die Anforderungen an die Haltung von Zierfischen, die mindestens eingehalten werden sollen
Spezieller Teil: Handelsrelevante Arten
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) - 30. Dezember 1998

Leitlinien zur Ausrichtung von Tierbörsen unter Tierschutzgesichtspunkten
Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - 1. Juni 2006

Gutachten zur Auslegung von § 11b des Tierschutzgesetzes (Verbot von Qualzüchtungen)
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) - Sachverständigengruppe Tierschutz und Heimtierzucht

Europaratsempfehlungen für die Haltung von Tieren

Europäisches Übereinkommen zum Schutz von Tieren in landwirtschaftlichen Tierhaltungen (T-AP)
- Empfehlung für das Halten von Schweinen

Ständiger Ausschuss des Europäischen Übereinkommens zum Schutz von Tieren in landwirtschaftlichen Tierhaltungen - 2. Dezember 2004

Europäisches Übereinkommen zum Schutz von Tieren in landwirtschaftlichen Tierhaltungen
- Empfehlungen für das Halten von Rindern

Ständiger Ausschuss des Europäischen Übereinkommens zum Schutz von Tieren in landwirtschaftlichen Tierhaltungen - 21. November 1988

Europäisches Übereinkommen zum Schutz von Tieren in landwirtschaftlichen Tierhaltungen
- Empfehlungen für das Halten von Kälbern

(Anhang C: Besondere Bestimmungen für Kälber)
Ständiger Ausschuss des Europäischen Übereinkommens zum Schutz von Tieren in landwirtschaftlichen Tierhaltungen - 08. Juni 1993

Europäisches Übereinkommen zum Schutz von Tieren in landwirtschaftlichen Tierhaltungen (T-AP)
- Empfehlungen für das Halten von Ziegen

(Anhang C: Besondere Bestimmungen für Kälber)
Ständiger Ausschuss des Europäischen Übereinkommens zum Schutz von Tieren in landwirtschaftlichen Tierhaltungen - 06. November 1992

Europäisches Übereinkommen zum Schutz von Tieren in landwirtschaftlichen Tierhaltungen (T-AP)
- Empfehlungen für das Halten von Schafen

(Anhang C: Besondere Bestimmungen für Kälber)
Ständiger Ausschuss des Europäischen Übereinkommens zum Schutz von Tieren in landwirtschaftlichen Tierhaltungen - 06. November 1992

Europäisches Übereinkommen zum Schutz von Tieren in landwirtschaftlichen Tierhaltungen
- Empfehlungen in Bezug auf Haushühner der Art Gallus Gallus

Ständiger Ausschuss des Europäischen Übereinkommens zum Schutz von Tieren in landwirtschaftlichen Tierhaltungen - 28. November 1995

Europäisches Übereinkommen zum Schutz von Tieren in landwirtschaftlichen Tierhaltungen (T-AP)
- Empfehlungen in Bezug auf Hausgänse (Anser Anser F. Domesticus, Anser Cygnoides F. Domesticus) und ihre Kreuzungen

Ständiger Ausschuss des Europäischen Übereinkommens zum Schutz von Tieren in landwirtschaftlichen Tierhaltungen - 22. Juni 1999

Europäisches Übereinkommen zum Schutz von Tieren in landwirtschaftlichen Tierhaltungen (T-AP)
- Empfehlungen in Bezug auf Puten (Meleagris gallopavo ssp.)

Ständiger Ausschuss des Europäischen Übereinkommens zum Schutz von Tieren in landwirtschaftlichen Tierhaltungen - 21. Juni 2001

Europäisches Übereinkommen zum Schutz von Tieren in landwirtschaftlichen Tierhaltungen (T-AP)
- Empfehlungen in Bezug auf Straußenvögel (Strauße, Emus und Nandus)

Ständiger Ausschuss des Europäischen Übereinkommens zum Schutz von Tieren in landwirtschaftlichen Tierhaltungen - 25. April 1997

Europäisches Übereinkommen zum Schutz von Tieren in landwirtschaftlichen Tierhaltungen (T-AP)
- Empfehlungen in Bezug auf Moschusenten (Cairina Moschata) und Hybriden von Moschúsenten und Pedingenten (Anas Platyrhynchos)

Ständiger Ausschuss des Europäischen Übereinkommens zum Schutz von Tieren in landwirtschaftlichen Tierhaltungen - 22. Juni 1999

Europäisches Übereinkommen zum Schutz von Tieren in landwirtschaftlichen Tierhaltungen (T-AP)
- Empfehlungen in Bezug auf Pekingenten (Anas Platyrhynchos)

Ständiger Ausschuss des Europäischen Übereinkommens zum Schutz von Tieren in landwirtschaftlichen Tierhaltungen - 22. Juni 1999

Europäisches Übereinkommen zum Schutz von Tieren in landwirtschaftlichen Tierhaltungen (T-AP)
- Empfehlungen in Bezug auf Pelztiere

Ständiger Ausschuss des Europäischen Übereinkommens zum Schutz von Tieren in landwirtschaftlichen Tierhaltungen - 22. Juni 1999

Europäisches Übereinkommen zum Schutz von Tieren in landwirtschaftlichen Tierhaltungen (T-AP)
- Empfehlung für die Haltung von Fischen in Aquakultur

Ständiger Ausschuss des Europäischen Übereinkommens zum Schutz von Tieren in landwirtschaftlichen Tierhaltungen - 5. Dezember 2005

Gesundheitsbescheinigungen - Tierhandel und Transport

Gesundheitsbescheinigungen für Equiden (Pferden, Esel, Zebras und Mischlinge)
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
  • Gesundheitsbescheinigungen für die Verbringung von Equiden zwischen den Mitgliedstaaten gemäß der Richtlinie des Rates 2009/156/EG.
  • Gesundheitsbescheinigungen für die Einfuhr von registrierten Equiden sowie Zucht- und Nutzequiden gem. Entscheidung der Kommission 93/197/EWG (nach Ländergruppen)
  • Drittlandliste

Gesundheitsbescheinigungen für Bienen und Hummeln
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
Für Bienen und Hummeln, die innerhalb der EU und aus Drittländern eingeführt werden, sind Gesundheitsbescheinigungen erforderlich.

  • Gesundheitsbescheinigungen
  • Länderliste

Gesundheitsbescheinigungen für Pferde
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
Spezielle Bescheinigungen gibt es für die Einfuhr von Renn- und Turnierpferden sowie für die zeitweilige Zulassung registrierter Pferde.

  • Gesundheitsbescheinigungen für die zeitweilige Zulassung von registrierten Pferden, die aus Drittländern eingeführt werden, gemäß Entscheidung der Kommission 92/260/EWG
  • Gesundheitsbescheinigungen für die Wiedereinfuhr von registrierten Renn-, Turnier- und für kulturelle Veranstaltungen bestimmten Pferden nach vorübergehender Ausfuhr gemäß Entscheidung der Kommission 93/195/EWG