Zoetis Deutschland GmbH

Schellingstr. 1
10785 Berlin
Telefon: 030 / 330063-0
Telefax: 030 / 330063-332
www.zoetis.de/

Unsere Experten / Ihre Ansprechpartner

In Kürze werden Ihnen hier weitere Experten und Ansprechpartner von Zoetis vorgestellt


Dr. Meik Becker

meik.becker@zoetis.com
Mobil: 0175/5706052

Im Januar 2011 begann Dr. Meik Becker als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Zoetis. Von Berlin aus ist er in der Position des National Veterinary Specialist tätig und betreut das Therapiegebiet der Atemwegsgesundheit. Nach seiner Ausbildung zum Pharmazeutisch Technischen Assistent studierte er Tiermedizin an der JLU Gießen. An der Tierärztlichen Hochschule Hannover war er im Rahmen seiner Dissertation und als Assistenzarzt in der Klinik für Rinder über 5 Jahre tätig. Wissenschaftlich beschäftigte er sich intensiv mit der Geburtshilfe beim Rind und der objektivierten Anwendung von Zugmethoden. Sein Schwerpunkt heute bei Zoetis ist neben der technischen Betreuung zu Lösungen von Atemwegserkrankungen auch die Entwicklung eines für Tierärzte praxisrelevanten Fortbildungsangebotes der Geschäftseinheit Wiederkäuer.
Dr. Meik Becker ist in der Zentrale in Berlin tätig.
Sein Motto: „Prävention ist besser als Therapie!“


Ansgar Busch
Area Veterinary Manager
ansgar.busch@zoetis.com
Mobil: 0151 / 12272287

Seit Mitte 2008 gehört Tierarzt Ansgar Busch als Area Veterinary Manager zum wissenschaftlichen Außendienst bei Zoetis. Sein Aufgabengebiet umfasst dabei Rindergesundheit, Schafe & Ziegen sowie Parasitologie. Hierfür ist er prädestiniert: im Anschluss an seine Ausbildung zum Landwirtschaftlichen Gehilfen studierte er Veterinärmedizin an der FU Berlin. Es folgten eine Zusatzausbildung zum Tierarzt für integrierte tierärztliche Bestandsbetreuung und Qualitätssicherung im Erzeugerbetrieb – Rind, sowie acht Jahre Erfahrungen in der Rinderpraxis. Er empfindet sich als Bindeglied zwischen Zoetis und den Tierärzten einerseits sowie dem Landwirt als Kunde der Tierärzte andererseits. Für ihn liegt der Reiz in dieser Teamarbeit, bei der man sich gegenseitig ergänzt und verbessert.
Ansgar Busch ist für die Regionen Bayern und Baden-Württemberg zuständig.
Sein Motto: „Das gute und vertrauensvolle Verhältnis zwischen Tierarzt und Landwirt ist entscheidend für den beiderseitigen Erfolg.“


Dr. Luis Leon
National Veterinary Specialist
Luis.Leon2@zoetis.com
Mobil: 0173 / 5161921

Luis Leon hat Veterinärmedizin in Madrid studiert. Dort hat er auch sein Aufbaustudium in Veterinärpharmakologie abgeschlossen. Verschiedene Praktika brachten ihn nach Deutschland, wo er auch promovierte zum Thema Mastitistherapie.
Zwölf Jahre arbeitete er als Lehrkraft an der Agrarfakultät der Hochschule Osnabrück -Schwerpunkt Tiergesundheit - und als Projektleiter einer Forschungskooperation zusammen mit einem Pharmaunternehmer. In Osnabrück leitete er auch zahlreiche praxisnahe Arbeiten über Behandlung, Prävention und Diagnose von Mastitis. Zahlreiche Forschungsaufenthalte im Ausland folgten.
Seit 2010 betreut Dr. Luis Leon in der Berliner Zentrale als National Veterinary Specialist die Euterpräparate der Firma Zoetis von der technischen Seite her. Eine für ihn sehr interessante Aufgabe ist die Entwicklung umfangreicher Lösungsansätze für die Landwirtschaft und die Veterinärmedizin in einem engagierten und hoch motivierten Team.


DVM Rüdiger Schmidt
Area Veterinary Manager
ruediger.schmidt@zoetis.com
Mobil: 0175/5706264

Der diplomierte Veterinärmediziner Rüdiger Schmidt (DVM) ist seit 2004 bei Zoetis als Area Veterinary Manager im wissenschaftlichen Außendienst tätig. Sein fundiertes Wissen kommt ihm dabei zugute: nach seinem breit gefächerten Studium in Moskau sammelte er in einem Institut für Impfstoffe (Entwicklung & Praxiserprobung von Impfstoffen, speziell für Rind & Schwein) Erfahrungen. Danach folgten über 20 Jahre Tätigkeit in der eigenen Großtierpraxis (Landpraxis, Schwerpunkt Rind, Bestandsbetreuung von Beständen mit bis zu 1200 Tieren). Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt auch bei Zoetis im Bereich Rindergesundheit und kleine Wiederkäuer mit Interessenfokus auf Immunprophylaxe, Seuchenbekämpfung und ganzheitlichem Therapieansatz. Ihn reizt dabei besonders der interessante Austausch mit neuen Menschen und er erarbeitet gerne umfassende Lösungen auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft.
Rüdiger Schmidt ist für den Nordosten Deutschlands (Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Nordbrandenburg) zuständig.
Sein Motto: „Ein konstantes Gesundheitsmanagement bildet die Grundlage für einen produktiven Tierbestand und sichert somit die Wirtschaftlichkeit von landwirtschaftlichen Betrieben.“


Dr. Torsten Steppin
Governmental Representative
torsten.steppin@zoetis.com
Mobil: 0151/12545016

Seit Januar 2004 ist Dr. Torsten Steppin als Governmental Representative bei Zoetis beschäftigt. Nach dem Studium der Veterinärmedizin an der Universität Leipzig begann der berufliche Einstieg direkt in der Veterinär-Pharmaindustrie. Über die Stationen Serumwerk Bernburg AG und Bayer Vital GmbH, in denen er als Außendienstmitarbeiter in Mecklenburg-Vorpommern und Nordbrandenburg tätig war, folgte der Wechsel zu Zoetis. 1999 erfolgte die Promotion an der FU Berlin über strategische Endoparasitenbekämpfung bei Schaflämmern.
Bei Zoetis ist Dr. Torsten Steppin zuständig für Kontakte zu den deutschen Veterinärbehörden auf dem Gebiet der Tierseuchenbekämpfung. Die BHV1-Sanierung ist dabei sein besonderes Spezialgebiet. Zusätzlich betreut er wissenschaftlich die antiparasitären Produkte sowie die Arzneimittel für Schafe.
Seit vielen Jahren ist Dr. Torsten Steppin berufspolitisch im Vorstand der Landestierärztekammer Mecklenburg-Vorpommern tätig.
Sein Motto: „Wir Tierärzte sind verantwortlich für gesunde Lebensmittel von gesunden Tieren!“


Dr. Holger Thoms
Area Veterinary Manager
holger.thoms@zoetis.com
Mobil: 0160/5310149

Der vielseitige Tierarzt Dr. Holger Thoms bekleidet seit Oktober 2010 seine Position als Area Veterinary Manager im Außendienst der Zoetis. Sein Schwerpunkt liegt im Bereich der Bestandsbetreuung Rind als Ansprechpartner für Klauengesundheit. Weiterhin ist er Mitglied der Arbeitsgruppen Schaf sowie Antiparasitika (national & international). Der zusätzlich gelernte Klauenpfleger war nach 5 Jahren Vertretungstierarzt in mehreren Praxen über ganz Deutschland 4 Jahre Assistent in einer großen Rinderpraxis und mit der Betreuung von bis zu 178 Milchviehbetrieben, Bullenmästern und mehreren Schäfereien betraut. Er liebt seinen Beruf und die Zusammenarbeit im Team: mit den Kollegen bei Zoetis und draußen im Feld, mit den Landwirten und vor allem im Arbeitsbereich der kleinen Wiederkäuer, einer Tierart, für die es noch ein großes Entwicklungspotential in der Betreuung durch die Tierärzte gibt.
Dr. Holger Thoms ist für die Region Nord-West vom Münster- über das Emsland bis zum Niederrhein und für einen Teil Nordhessens zuständig.
Sein Motto: „Ich möchte meinen Kollegen im Feld eine gute Unterstützung sein, stehe ihnen zur Seite und biete mein vorhandenes Netzwerk an – damit alle einen (oder auch zwei) Schritte nach vorne kommen.“