Nachrichten: Özdemir will Zusammenarbeit mit Verbänden stärken

13.01.2022

Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir hat in seinen ersten Gesprächen mit verschiedenen Umweltverbänden seine Pläne zur Weiterentwicklung der Landwirtschaft erörtert. Özdemir betonte in den nicht öffentlichen Videokonferenzen besonders die Notwendigkeit einer stärkeren und konstruktiven Zusammenarbeit mit den Verbänden. „Mir ist ein direkter Draht und ein offener Austausch wichtig“, so der Grünen-Politiker. Der Minister wies erneut darauf hin, dass seine Pläne neben einem verbesserten Klimaschutz bei besseren Haltungsbedingungen auch eine Bindung von Tierzahlen an die verfügbare Fläche einschließen. Gleichzeitig solle die Investitionsförderung auf gute Haltungsbedingungen ausgerichtet werden. Zweifel an Özdemirs Plänen hat die Union geäußert. In einem Schreiben von CDU/CSU-Fraktionsvize Steffen Bilger und Albert Stegemann, Vorsitzender der Arbeitsgruppe Ernährung und Landwirtschaft, wird der Mangel an tauglichen Instrumenten zur Finanzierung der Vorhaben im Koalitionsvertrag kritisiert. Es bleibe abzuwarten, wie Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir die EU-Kommission von der Vereinbarkeit einer nationalen verbindlichen Kennzeichnung mit europäischem Binnenmarktrecht überzeugen wolle, heißt es weiter in dem Schreiben. Auch dass die Ampelkoalition in ihrem Koalititionsvertrag den Empfehlungen der Borchert-Kommission keinerlei Beachtung schenkt, wird von den Unionspolitikern kritisiert. Als überraschend unkonkret bewerten Bilger und Stegemann die Ankündigung, das Bau- und Genehmigungsrecht für einen besonders tierwohlorientierten Stallumbau anzupassen.
Agrarheute
Agrarheute
Neufassung der Tierärztegebührenordnung beschlossen 27.05.2022
Aktive JägerInnen für Umfrage zur ASP gesucht 27.05.2022
Erster ASP-Ausbruch in Baden-Württemberg 27.05.2022
Geflügelpest: Agrarminister wollen schnelle Impfstoffentwicklung 27.05.2022
Rindermaske soll Methangasausstoß reduzieren 27.05.2022
TV-Tipp: Jaenicke ist Botschafter der Schweine 25.05.2022
ASP-Schutzzaun fertig gestellt 24.05.2022
Wachsende Konkurrenz setzt Beyond Meat unter Druck 24.05.2022
Schweinehalter sollten Schlachtbefunde ernst nehmen 23.05.2022
Schweiz schafft digitales Kompetenzzentrum Landwirtschaft 20.05.2022
Anteil der Fleischersatzprodukte nimmt weiter zu 19.05.2022
App bündelt Produktionsdaten einzelner Schweine 12.05.2022
Schweineproduktion in Deutschland nimmt weiter ab 12.05.2022
SoundTalks erkennt Husten bei Schweinen 5 Tage früher 11.05.2022
Hitzestress bei Kühen vermeiden 11.05.2022
Innovationsfreundlichen Rahmen zum Wohle der Tiere nutzen 11.05.2022
ASP rückt näher an Rom heran 10.05.2022
Raufutter reduziert Magengeschwüre bei Mastschweinen 10.05.2022
Hessen fördert Digitalisierung in der Landwirtschaft 10.05.2022
PRRS: Dänemark erhöht Druck auf die Schweinehalter 09.05.2022
Podcast zur Klauengesundheit von Sauen 09.05.2022
Geflügelpestausbruch auf der Vogelinsel Beuchel in MVP 09.05.2022
Bau des ASP-Schutzzauns war rechtswidrig 04.05.2022
Tierwohl und Gesundheit sind Treiber von Fleischersatzprodukten 02.05.2022
Neuausrichtung der Wolfspolitik gefordert 29.04.2022
Bürgerinitiative zum Ende von Schlachtungen registriert 29.04.2022
BÖLW trägt aktuelle Positionen der Borchert-Kommission nicht mit 29.04.2022
Reduzierung des Fleischkonsums dringend notwendig 28.04.2022
In Frankreich wütet die Geflügelpest 28.04.2022
ASP-Impfstoff nimmt weitere Hürde auf dem Weg zur Zulassung 27.04.2022
Einweihung des Tiermedizinischen Zentrums für Resistenzforschung 26.04.2022
Schweine können resistente Keime auf Menschen übertragen 26.04.2022
Regelmäßige Kontrolle verhindert Klauenerkrankungen 26.04.2022
FLI bewertet Risiko zur Einschleppung der ASP 21.04.2022
Paten für Blühflächen gesucht 20.04.2022
AfT fördert tiermedizinischen Nachwuchs 19.04.2022
Akzeptanz für In-vitro-Fleisch in Deutschland nimmt zu 19.04.2022
Kritische Berichterstattung über Fleischbranche 13.04.2022
European PRRS-Research Award 2022 ausgeschrieben 13.04.2022
Bundesratsentscheidung zur Brachflächennutzung umstritten 12.04.2022
Baden-Württemberg will Kälberaufzucht im Land intensivieren 12.04.2022
Millionen tote Tiere durch den Ukraine-Krieg 11.04.2022
AdZ entwirft Zukunftsbild für Agrarwirtschaft 11.04.2022
Bei Frühjahrsmahd an junge Wildtiere denken 08.04.2022
Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung mittels Bluttests erkennen 08.04.2022
Ukraine-Krieg führt zu Preissteigerungen bei Lebensmitteln 08.04.2022
Digital Farming Conference in Berlin 08.04.2022
Niedersachsen entwickelt eigenes Klimalabel 07.04.2022
Europas BürgerInnen wollen bessere Tiersschutzstandards 07.04.2022
Versorgungslage in Europa trotz Ukraine-Kriegs sicher 06.04.2022