Nachrichten: Wissenschaftliche Datenbank soll Lebensräume heimischer Tiere verbessern

08.10.2020

Die zweitägige Landesjägermeisterkonferenz in der ersten Oktoberwoche ist mit der Forderung der österreichischen Jägerschaft nach dem Aufbau einer Wilddatenbank zu Ende gegangen. „Unsere heimischen Wildtiere haben jedes Jahr weniger Lebensraum zur Verfügung, da weiterhin jährlich Flächen von rund 11.000 Fußballfeldern verbaut werden. Zum Erhalt der Artenvielfalt in unserer Kulturlandschaft braucht es endlich, im Rahmen einer ökologischen Raumplanung, klar definierte Wildruhezonen auf der Basis zuverlässiger wissenschaftlicher Wilddaten“, fasst Jagd Österreich-Präsident Roman Leitner das Ergebnis der Landesjägermeisterkonferenz zusammen. Um dem fortschreitenden Rückgang geeigneter Lebensräume für zahlreiche Tiere in Österreich entgegenzuwirken, sollen in der Datenbank wissenschaftlich fundierte Daten eine österreichweite Übersicht zu allen heimischen und jagdbaren Wildtieren darlegen. Die Basis dafür hat das Expertengremium bereits erarbeitet. So sollen auf Basis der gesammelten Daten Lebensraum verbessernde Maßnahmen getroffen werden, die allen heimischen Wildarten helfen und diese für kommende Generationen erhalten.
Jagd Österreich
Nutztierkontrollen sind wesentlich für die Pandemievermeidung 27.10.2020
Verkauf von Antibiotika in der Veterinärmedizin in Europa rückläufig 27.10.2020
Zahl der ASP-Fälle bei Wildschweinen steigt auf 91 26.10.2020
Weniger Hantavirus-Infektionen als im Vorjahr 26.10.2020
Milchviehhaltung in Neuseeland soll noch nachhaltiger werden 23.10.2020
Positive Effekte einer guten Mensch-Tier-Beziehung auch bei Nutztieren nachgewiesen 23.10.2020
Kriminelle Machenschaften von Viehhändlern im Fernsehen 22.10.2020
Juristin zeigt Weg für nationale Verbote von Lebendtierexporten auf 22.10.2020
Fall von Blauzungenkrankheit in Rheinland-Pfalz 22.10.2020
Tierschutzverein warnt vor neuen Pandemie durch Massentierhaltung 21.10.2020
Einigung bei GAP-Reform erzielt 21.10.2020
Knapp 300 Fälle von West-Nil bei Menschen in Europa 21.10.2020
BRS erweitert APP um ASP-Informationen 20.10.2020
Fleischerzeugung in Deutschland weiter rückläufig 19.10.2020
Online-Umfrage zur Überarbeitung der GOT 16.10.2020
Zaunbau um ASP-Kerngebiet nahezu abgeschlossen 15.10.2020
TV-Tipp: Wegwerfkälber in ZDFzoom - Mittwoch, 22:45 Uhr 14.10.2020
Anbindehaltung von Rindern in Dänemark ab 2027 verboten 13.10.2020
bpt sucht Mehrheit für berufspolitisches Thema - jetzt abstimmen 13.10.2020
Zertifizierte Isofluran-Narkosegeräte im Vergleich 13.10.2020
Drohnen zur Wildschweinsuche 12.10.2020
Niedersächsischer Digitalisierungspreis vergeben 12.10.2020
Gesetzentwurf zur Änderung des Arzneimittelgesetzes vorgelegt 09.10.2020
Zum Welt-Ei-Tag verspricht die Eierbranche mehr Transparenz 09.10.2020
Feldhamster, Iltis und Igel auf der Roten Liste 08.10.2020
Wissenschaftliche Datenbank soll Lebensräume heimischer Tiere verbessern 08.10.2020
DVG-Congress 2020 nun doch ausschließlich online 07.10.2020
ASP-Konferenz in Schwerin 07.10.2020
EFSA leitet Kampagne zur Eindämmung der ASP ein 06.10.2020
Grüne fordern mehr Konsequenz beim Tierschutz 06.10.2020
LTK Baden-Württemberg fordert Tierschutzoptimierung in Schlachthöfen 06.10.2020
1,4 Millionen EU-Bürger unterschreiben Forderung von Käfighaltungsverbot 06.10.2020
Ausgabe von Heimtierausweisen ab sofort an HIT-Datenbank angebunden 05.10.2020
ASP schon länger in Deutschland als gedacht 02.10.2020
Große Zahl an Bioinvasoren für Deutschland erwartet 02.10.2020
Diskussion über Empfehlungen des Kompetenznetzwerkes Nutzierhaltung 02.10.2020
Ausrottung der BVD bleibt Ziel in der Schweiz 01.10.2020
Bayerischer Tierwohl-Preis 2020 verliehen 30.09.2020
arte - Doku: Rinder für den Orient am Dienstag, 22:40 Uhr 29.09.2020
Agrarminister wollen Tiertransportvorschriften überarbeiten 28.09.2020
Backhaus fordert im Kampf gegen ASP ein gemeinsames Vorgehen 28.09.2020
Saarland dringt auf Exportverbot von Nutztieren in Drittländer 28.09.2020
Dänemark vertraut auf Wildschwein-Schutzzaun 25.09.2020
Nachweis der Rindertuberkulose in vier bayerischen Betrieben 25.09.2020
Verwertungslösung für Bullenkälber gesucht 24.09.2020
Beamte suchen in Großrazzia nach illegalen Arbeitern auf Fleischbetrieben 23.09.2020
Backhaus kritisiert Regierung für unzureichende ASP-Vorbereitung 21.09.2020
Forscher erarbeiten Exit-Strategie für ASP 18.09.2020
Tierärzte empfehlen ASP-Status-Untersuchungen 18.09.2020
Umfrage zur Situation von Freiberuflern in der Coronazeit 18.09.2020