Nachrichten: Nationaler Nutztierpakt soll für mehr Tierwohl sorgen

29.06.2020

Bei dem am 26. Juni 2020 stattgefundenen Branchengespräch zur Nutztierhaltung und zur Lage in der Fleischindustrie hat die CDU/CSU einen nationalen Nutztierpakt gefordert. Damit die höheren Kosten für mehr Tierwohl nicht von den Landwirten getragen werden müssen, hat sich die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Gitta Conneman, dafür stark gemacht, dass der Lebensmitteleinzelhandel notfalls per Gesetz gezwungen wird, sich an diesen zu beteiligen. Dazu erklärte der agrarpolitische Sprecher Albert Stegemann: „Die Verbraucherinnen und Verbrauchen haben die Möglichkeit, an der Ladenkasse mitzuentscheiden, wie die Tierhaltung und das Tierwohl in Deutschland sich entwickeln. Hier setzt unter anderem die Initiative Tierwohl (ITW) an. Inzwischen kennt eine große Mehrheit der Verbraucher die Produkte und unterstützen deren Idee. Darüber hinaus erhalten die teilnehmenden Landwirte eine Entschädigung für den Mehraufwand und bleiben damit wettbewerbsfähig. Ohne die Einbindung der ITW bleibt eine nennenswerte Verbreitung von Tierwohlprodukten am Markt nur schwer vorstellbar. Eine staatliche Tierwohlprämie darf ferner nicht dazu führen, dass sich der Lebensmitteleinzelhandel aus der Verantwortung stiehlt." Connemann sieht hier die Dringlichkeit einer Gesetzesnovellierung gegen Wettbewerbsbeschränkungen. „Schnelle und einfache Lösungen gibt es nicht. Deshalb soll die 'Zukunftskommission Landwirtschaft' darauf umfassende Antworten liefern - etwa auf die Frage, wohin die Landwirte ihre Schweine liefern sollen, wenn große Schlachthöfe schließen müssen. Auch muss geklärt werden, wie wieder Schlachthöfe in den Regionen entstehen oder mobile Schlachtungen stärker genutzt werden können. Auch das muss ein Thema für die EU-Ratspräsidentschaft werden", ergänzt Stegemann.
CDU/CSU
Vetion Fokusthema: Tierschutz geht uns alle an
Forscher erarbeiten Exit-Strategie für ASP 18.09.2020
Tierärzte empfehlen ASP-Status-Untersuchungen 18.09.2020
Umfrage zur Situation von Freiberuflern in der Coronazeit 18.09.2020
Beim Klauenbad auf pH-Wert achten 18.09.2020
Futterzusatz für Ziegen soll gegen Würmer helfen 17.09.2020
Artenschutz-Ziele weitestgehend nicht erreicht 16.09.2020
Neue West-Nil-Fälle bei Pferden, Vögeln und Menschen in Deutschland 16.09.2020
Weitere Fälle von ASP bei Wildschweinen in Brandenburg 16.09.2020
Erhöhte Gefahr von Wildunfällen während der Brunftzeit 16.09.2020
Praxisbuch zum Schutz gefährdeter Nutztierrassen überarbeitet 15.09.2020
Bislang keine weiteren ASP-Nachweise in Brandenburg 15.09.2020
Verheerende Mückenplage in Louisiana 15.09.2020
Zoos setzen sich für Erhalt bedrohter Nutztierrassen ein 14.09.2020
Im Landkreis gilt Tierseuchenallgemeinverfügung wegen ASP 14.09.2020
ASP in Brandenburg durch FLI bestätigt 10.09.2020
Bundesweiter Warntag: Tiere unbedingt in Sicherheit bringen 10.09.2020
Die Afrikanische Schweinepest erreicht Deutschland 10.09.2020
Hohe Prävalenz von Hepatitis-E-Viren in Leberwurst 10.09.2020
Klöckner legt Gesetzentwurf für Verbot der Kükentötung vor 09.09.2020
Entwicklung der Milchverträglichkeit brauchte 3.000 Jahre 09.09.2020
Tools helfen Landwirten bei der Erfassung von Tierschutzindikatoren 08.09.2020
Zukunftskommission Landwirtschaft kommt in Berlin zusammen 07.09.2020
Blauzungenkrankheit bestimmt rheinland-pfälzische Tierseuchen-Bilanz 2019 04.09.2020
Taifun Maysak lässt Schiff mit 5800 Rindern sinken 04.09.2020
Schweiz: Risikoampel zum Schutz gegen die Afrikanische Schweinepest 03.09.2020
Klöckner erhält Unterstütztung für EU-Tierschutzlabel 01.09.2020
Ausstellung zur Geschichte der Schweinezucht in Halle 31.08.2020
Viehtransportverordnung erschwert Tiertransporte 28.08.2020
Immer noch Lebendtiertransporte von Brandenburg in Drittstaaten 28.08.2020
Zahl der Rinder in Rheinland-Pfalz weiter rückläufig 28.08.2020
Immer noch Lebendtiertransporte von Brandenburg in Drittstaaten 27.08.2020
JägerInnen in Rheinland-Pfalz mit Rekord-Jagdergebnis 27.08.2020
Online-Schulung zur Afrikanischen Schweinepest 27.08.2020
Erneut Immunokastration für Öko-Schweine gefordert 26.08.2020
Rinder sind als Infektionsquelle von Sars-CoV-2 ohne Bedeutung 26.08.2020
Antibiotikaeinsatz in der Veterinärmedizin in der Schweiz weiter gesunken 26.08.2020
Bayerische Tierdatenbank soll Tierwohl fördern 25.08.2020
BUND fordert stärkeres Engagement in der Ernährungspolitik 24.08.2020
Neue Auflagen für die Kälberhaltung 24.08.2020
Vertragsverletzungsverfahren wegen Tierschutzverstößen gefordert 21.08.2020
Zahl der Rinder in Rheinland-Pfalz fällt auf historischen Tiefstand 21.08.2020
EU-Kommission kippt Glyphosat-Verbot in Österreich 20.08.2020
Betriebe für Forschungsprojekt zum selektiven Trockenstellen gesucht 20.08.2020
Tiertransportdauer im Sommer soll begrenzt werden 19.08.2020
Höfesterben wird immer rasanter 19.08.2020
Weitere ASP-Fälle in Polen bei Haus- und Wildschweinen 18.08.2020
Globales Frühwarnsystem für Viren aus Tierreich sinnvoll 18.08.2020
Schulze will nationale Wasserstrategie entwickeln 17.08.2020
QS schreibt Wissenschaftsfonds aus 14.08.2020
QS meldet weiter gesunkenen Antibiotikaeinsatz 13.08.2020