Nachrichten: Backhaus stärkt FBN Dummerstorf den Rücken

03.02.2020

Das FBN, das Leibniz-Institut für Nutztierbiologie in Dummerstorf, bekommt von Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus Rückenstärkung. „Dass die Leibniz-Gemeinschaft die Forschung einer regelmäßigen Prüfung unterzieht, ist sicherlich richtig, denn hier ist viel öffentliches Geld im Spiel. Dass eine Evaluierung Optimierungsbedarf an der ein oder anderen Stelle offenlegt, ist ebenfalls sinnvoll. Entscheidend ist aus meiner Sicht, welche Schlussfolgerungen man daraus zieht. Im Falle des FBN kann ich die Entscheidung, das Institut aus der Leibniz-Förderung nehmen zu wollen, nicht akzeptieren. Sie geht an den aktuellen Bedarfen der Landwirtschaft und der wissenschaftlichen Leistung des FBN vorbei“, erklärt der Minister. Neben Untersuchungen zu Insekten als alternative Proteinquellen in der Lebensmittelproduktion unternimmt das Institut wichtige Forschungen zu Nutztieren. Das Institut weise mit seiner disziplinären Tiefe und interdisziplinären Breite eine Alleinstellung in Deutschland auf, so Backhaus weiter. „Gerade die kritische gesellschaftliche Diskussion zur Nutztierhaltung macht es erforderlich, die Forschung zu verstärken, Debatten zu versachlichen und wissenschaftliche Ergebnisse zu drängenden Fragen zu erarbeiten“, betonte der Minister. Besonders bedeutsam sei das FBN für die Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät der Universität Rostock. „Durch die enge Zusammenarbeit mit anderen wissenschaftlichen Einrichtungen im Land ist das FBN wichtiger Bestandteil der Forschungslandschaft“, unterstrich er. Unterstützung erhofft sich Backhaus von Bundeslandwirtschaftsministerin Dr. Julia Klöckner, die ihre Hilfe bereits zugesagt hat.
Natur- und Artenschutz sind wesentlich zum Schutz vor Pandemien 03.04.2020
Einigung bei Saisonarbeitern erzielt 03.04.2020
Hessen: Land- und Forstwirtschaft kann Soforthilfe erhalten 03.04.2020
Internationale Studie gibt Überblick zum aktuellen Wissensstand 02.04.2020
Schweizer Kälbergesundheitsdienst will Kälberaufzucht optimieren 01.04.2020
Immer weniger Rinder in Mecklenburg-Vorpommern 01.04.2020
Kostenfreie Untersuchungen auf die Blauzungenkrankheit teilweise gestoppt 01.04.2020
Schweinebestand in China erholt sich zusehends 30.03.2020
ASP: Wieder totes Wildschwein nahe der Grenze gefunden worden 30.03.2020
Tierversuche für Impfstoffentwicklung auf der Insel Riems 30.03.2020
Beatmungsgeräte dringend gesucht - Tierarztpraxen gefragt! 27.03.2020
Übersicht über die Hilfen für Freiberufler 27.03.2020
QS setzt Audits auf Betrieben aus 27.03.2020
Bundesrat stimmt neuer Düngeverordnung zu 27.03.2020
BMEL stuft alle Tierärzte als systemrelevant ein 27.03.2020
Korrektes Aufstellen von Weidezäunen 27.03.2020
Webinar SARS-CoV-2 / Covid-19: Aktuelle Themen und Antworten 26.03.2020
ÖTK fordert mehr Unterstützung für Tierärzte 26.03.2020
Veterinärmedizinische Labore könnten Corona-Tests durchführen 26.03.2020
Saisonarbeiter dürfen nicht mehr einreisen 26.03.2020
Landwirte spenden Einweg-Schutzkleidung 24.03.2020
Berliner Senat stuft Tierärzte als systemrelevant ein 24.03.2020
Industrielle Nutztierhaltung für Coronavirus mitverantwortlich 24.03.2020
Artensterben verantwortlich für steigende Zahl von Zoonosen 23.03.2020
Tierarztbesuche sind auch bei Ausgangsbeschränkungen möglich 21.03.2020
Grenzüberschreitende Tiertransporte verbieten 20.03.2020
Landwirte mehrheitlich zufrieden mit Hoftierarzt 19.03.2020
Änderungen der Schweinepestverordnung verabschiedet 19.03.2020
NRW will Brandschutz in Schweinebetrieben verbessern 19.03.2020
Molekül sorgt für Fehlermessungen von Stress-Hormonen 17.03.2020
Tierärzteschaft schickt Brandbrief an Ministerium wegen Sars-CoV-2 17.03.2020
Rheinland-Pfalz setzt Drohnen gegen ASP ein 16.03.2020
FLI veröffentlicht Stellungnahme zu Kälbertransporten 16.03.2020
Neuregelung sorgt für mehr Rechtssicherheit 13.03.2020
Scrapie-Fall auf Island 12.03.2020
Ermittlungen gegen Schlachthofskandal in Bad Iburg werden ausgeweitet 12.03.2020
MVP plant keine Änderung des Schutzstatus von Kolkraben 12.03.2020
Hessen fördert Bieneninstitut mit 1,3 Millionen Euro 10.03.2020
Virtuelle Suche nach Wirkstoffen gegen das Coronavirus 10.03.2020
Zunehmende Resistenzen gegen Ciprofloxacin 09.03.2020
TV-Tipp: Unterleuten im ZDF 09.03.2020
Tönnies verzeichnet Umsatzplus von 10 Prozent 06.03.2020
25 Millionen Euro für bessere Haltungsbedingungen von Nutztieren 06.03.2020
Bauernproteste in zahlreichen deutschen Städten 05.03.2020
RKI rechnet mit steigender Zahl von Hantavirus-Fällen 04.03.2020
Dänemark will Arbeit von Bestandstierärzten stärker kontrollieren 03.03.2020
WWF warnt am Tag des Artenschutzes vor Artensterben 03.03.2020
Umgang mit Tieren in Zeiten des Coronavirus 02.03.2020
Tierschutzinitiative unterstützt Landwirte beim Preiskampf 26.02.2020
Bayern macht sich für Weideschlachtung stark 26.02.2020