Aktuelle Veranstaltungen

Aktuelle Probleme des Tierschutzes



zurück
Vom 03.09.2020 bis 04.09.2020 in Online



Fortbildungsveranstaltung der ATF-Fachgruppe Tierschutz, des Institutes für Tierhygiene, Tierschutz und Nutztierethologie der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, der DVG-Fachgruppe Umwelt- und Tierhygiene und dem Internetportal Vetion.de.

Programm
Donnerstag, 3. September 2020
Begrüßung und Eröffnung
09.00-09.15 M. Dayen, Rhede; N. Kemper und G. Greif, beide Hannover
Tierschutzgesetzgebung
09.15-09.45 K. Kluge, Bonn: Aktuelle Tierschutzthemen aus Sicht des BMEL
09.45-10.00 Diskussion
Tierschutz bei der Tötung
10.00-10.20 K. Kolk, Wardenburg: Tierschutz bei der Tötung im Tierseuchenfall
10.20-10.30 Diskussion
10.30-10.50 C. Gremse, Proetzel: Fallenjagd beim Schwarzwild
10.50-11.00 Diskussion
11.00-11.30 Pause
Tierschutz bei Nutz- und Ziergeflügel
11.30-11.50 B. Spindler, Hannover: Der Flaschenhals Schlachthof - Möglichkeiten der automatisierten Erfassung von Tierwohlindikatoren bei Geflügel
11.50-12.00 Diskussion
12.00-12.20 E. Moors, Wardenburg: Mobilställe in der Legehennenhaltung -Probleme bei der Überwachung
12.20-12.30 Diskussion
12.30-12.50 Chr. Sürie, Hannover: Vorstellung der Gänsevereinbarung Niedersachsen
12.50-13.00 Diskussion
13.00-13.20 E. Peus, Essen: Tierschutzprobleme bei Brief- und Sporttauben
13.20-13.30 Diskussion
13.30-14.30 Pause
Tierschutz bei Pferden
14.30-14.50 E. Meemken, Cloppenburg: Praktische Erfahrungen bei der amtstierärztlichen Kontrolle von Pferdesportveranstaltungen
14.50-15.00 Diskussion
15.00-15.20 M. Baumgartner, Weihenstephan: Beurteilung der Tiergerechtheit von Pferdehaltungen – das Beratungstool „BestTUPferd“
15.20-15.30 Diskussion
Forensische Aspekte bei der Probenahme
15.30-15.50 L. Bötcher, Stade: Futterprobenentnahme in Tierschutzfällen - was ist zu beachten
15.50-16.00 Diskussion

Freitag, 4. September 2020
Gewalt gegen Tiere und Menschen
09.00-09.20 R. Schönfelder, Stuttgart, J. Schultz, Bad Kissingen, T. Steidl, Tübingen: Gewalt gegen Tiere als Indikator für Gewalt gegen Menschen
09.20-09.30 Diskussion
Aktuelles zum Wolf
09.30-09.50 F. Brandes, Sachsenhagen: Der Wolf in Deutschland - aktueller Stand
09.50-10.00 Diskussion
Tierschutz beim Transport
10.00-10.20 P. Scheibl, Oberschleißheim: Tierschutzproblematik von Langstreckentransporten bei Kälbern
10.20-10.30 Diskussion
Tierheim
10.30-10.50 P. Kluge, Neubiberg: Hygienemanagement in Tierheimen
10.50-11.00 Diskussion
11.00-11.30 Pause
Tierschutz bei Kaninchen
11.30-11.50 M. Fels, Hannover: Umsetzung der Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung in der Kaninchenhaltung
11.20-11.30 Diskussion
12.00-12.20 J. Hein, Augsburg: Kaninchen - Krankheitsprädisposition durch physiologische Besonderheiten
12.20-12.30 Diskussion
Tierschutz bei Ferkeln
12.30-12.50 I. Böhne: Ferkelbetäubungssachkundeverordnung: Umsetzung aus der Sicht einer tierärztlichen Praxis
12.50-13.00 Diskussion
13.00-13.20 H.-W. Leßmann, Cloppenburg: Erfahrungen mit der Umsetzung des Aktionsplans Kupierverzicht
13.20-13.30 Diskussion
Kommunikation
13.30-14.00 T. Hangen, Oldenburg: „Sprechen miteinander statt übereinander – aber richtig!“ - die Standardausrüstung des Amtstierarztes
14.00-14.15 Diskussion



Veranstalter und Anmeldung
myvetlearn.de
Hohenzollerndamm, 181
10713 Berlin
030 863 956 71
030 863 956 72
myvetlearn@vetion.de
https://www.myvetlearn.de
Veranstaltungsort

Online
Deutschland
Link zur Veranstaltung
https://www.myvetlearn.de/myvetlearn/kurs/detailKurs/278/1/Webinar-Aktuelle-Probleme-des-Tierschutzes/