News

14.06.2022: Schweinebranche in Frankreich in tiefer Krise

Viele Landwirte geraten durch die einerseits steigenden Produktionskosten und die andererseits niedrigen Erzeugerpreise immer mehr unter Druck. So auch die "Schweinebauern" in Frankreich. Die Interprofession für Schweinefleisch (Inaporc) geht davon aus, dass jeder zehnte französische Schweinehalter in den nächsten Monaten aufgeben wird. Insgesamt gibt es aktuell noch
rund 10.000 Schweine haltende Betriebe in Frankreich. Abhilfe könnte nur eine deutliche Anhebung der Schlachtschweine- und Ferkelpreise schaffen, denn in den vergangenen zwölf Monaten sei nicht ein einziges Mal die Rentabilitätsschwelle erreicht worden. Während der Erzeugerpreis für Schweinefleisch seit Mitte April 2022 bei 1,85 €/kg liege, seien die Produktionskosten auf mehr als 2 €/kg gestiegen.

Hinweis

Hier werden immer die 30 aktuellsten Nachrichten angezeigt. Ältere Nachrichten und eine komfortable Suchfunktion finden Sie in unserem Newsarchiv.

Außendarstellung Ihrer Praxis/Klinik

Wie gut sind Sie in der Außendarstellung Ihrer Praxis/Klinik?

Meine Praxis/Klinik verfügt über

Webseite
Facebook-Seite
TikTok-Profil
Instagram-Profil
Twitter-Account
Themenspezifische WhatsApp-Gruppen
Eintrag in Tierarztpraxis-Register unabhängiger betreiber
Sonstiges