News

14.06.2022: Katze steckt Tierärztin in Thailand mit Corona an

Offenbar kann das Coronavirus von Katzen auf Menschen übertragen werden. So geschehen in Thailand, wo sich eine Tierärztin bei der Behandlung einer Katze mit dem Virus infiziert haben soll. Das berichtet die Berliner Zeitung unter Berufung auf eine Studie von Wissenschaftlern der Prince of Songkla University in Songkhla. Wie sie im Fachblatt
„Emerging Infectious Diseases“ schreiben, habe sich die Katze zuvor vermutlich bei ihren beiden Haltern angesteckt. Das hätten Genomsequenzierungen ergeben. Dieser Fall zeigt, dass SARS-CoV immer noch zwischen Arten wechseln kann. Sehr viel häufiger stecken sich Katzen jedoch bei Menschen an, weshalb die Tiere im Falle einer Corona-Infektion ihrer Halter isoliert werden sollten.

Hinweis

Hier werden immer die 30 aktuellsten Nachrichten angezeigt. Ältere Nachrichten und eine komfortable Suchfunktion finden Sie in unserem Newsarchiv.

Außendarstellung Ihrer Praxis/Klinik

Wie gut sind Sie in der Außendarstellung Ihrer Praxis/Klinik?

Meine Praxis/Klinik verfügt über

Webseite
Facebook-Seite
TikTok-Profil
Instagram-Profil
Twitter-Account
Themenspezifische WhatsApp-Gruppen
Eintrag in Tierarztpraxis-Register unabhängiger betreiber
Sonstiges