News

13.06.2022: Ursache für ASP-Ausbruch in Baden-Württemberg noch unklar

Nach dem ersten Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in einem Mastschweinebetrieb im Landkreis Emmendingen in Baden-Württemberg, ist die Ursache für den Eintrag des Erregers noch immer unklar. Die Veterinärbehörden schließen eine Infektion durch erkrankte Wildschweine jedoch nach wie vor aus. Auch die untersuchten Futtermittelproben aus dem Forchheimer Betrieb waren negativ, wie das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt Freiburg (CVUA) mitteilt. Am
7. Juni 2022 ist die Dekontamination des betroffenen Betriebes beendet worden. An den vergangenen beiden Wochenenden waren zudem Einsatzteams mit Suchhunden in den Wäldern rund um Forchheim unterwegs, um nach kranken oder verendeten Wildschweinen zu suchen. Das örtliche Landratsamt bittet LandwirtInnen um ihre Mithilfe. Sie werden gebeten, wenn sie bei ihrer Arbeit im Gelände Kadavergeruch oder sonstige Auffälligkeiten wahrnehmen, dies umgehend dem Veterinär- oder Landwirtschaftsamt mitzuteilen.

Hinweis

Hier werden immer die 30 aktuellsten Nachrichten angezeigt. Ältere Nachrichten und eine komfortable Suchfunktion finden Sie in unserem Newsarchiv.

Außendarstellung Ihrer Praxis/Klinik

Wie gut sind Sie in der Außendarstellung Ihrer Praxis/Klinik?

Meine Praxis/Klinik verfügt über

Webseite
Facebook-Seite
TikTok-Profil
Instagram-Profil
Twitter-Account
Themenspezifische WhatsApp-Gruppen
Eintrag in Tierarztpraxis-Register unabhängiger betreiber
Sonstiges