News

19.05.2022: Anteil der Fleischersatzprodukte nimmt weiter zu

Der Boom bei der Herstellung von alternativen Fleischprodukten hat auch im vergangenen Jahr unvermindert angehalten. Laut Informationen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) wuchs die Produktion in Deutschland um 17 Prozent (97.900 t) im Vergleich zum Vorjahr. Zudem ist die Zahl der Unternehmen, die in Deutschland produzieren, von 34 in den Jahren 2019 und 2020 auf 44 im Jahr 2021 gestiegen. Auch wenn
hierzulande die Fleischproduktion in den letzten Jahren zurückgegangen ist (-12% gegenüber 2011), beträgt der Wert jedoch noch immer das 80-fache des Wertes der Fleischersatzprodukte. Dennoch scheinen sich alternative Fleischprodukte immer mehr durchzusetzen. Im Vetion-Fokusthema „Fleischlos glücklich“ finden Sie eine umfassende Übersicht über Ersatzprodukte sowie alternative Methoden der Fleischherstellung.

Hinweis

Hier werden immer die 30 aktuellsten Nachrichten angezeigt. Ältere Nachrichten und eine komfortable Suchfunktion finden Sie in unserem Newsarchiv.

GOT-Anpassung

Was halten Sie von der Entscheidung, dass die GOT zum Oktober 2022 angepasst wird?

Endlich! Ein längst überfälliger Schritt.
Ich hätte mir eine deutlichere Steigerung gewünscht. Durch die Inflation bleibt trotzdem nicht mehr hängen.
Die geltende GOT wird ja schon häufig nicht korrekt angewendet. Durch die Novelle dürften die Verstöße deutlich zunehmen.
Ich hätte lieber die geltende behalten und auf den Shitstorm der Tierhalter verzichtet.
Ich freue mich, habe aber Sorge vor der Reaktion der Tierhalter.
Ich halte dir Anpassung für nicht gerechtfertigt. Viele Tierhalter können sich das nicht leisten und das Leid der Tiere nimmt dadurch zu.
Ich freue mich und sehe der Reaktion der Tierhalter gelassen entgegen. Es kommt auf die Argumentation an.