News

14.01.2022: Petition mit 900.000 Unterschriften an EU-Parlament übergeben

Mit einer Petition und 900.000 gesammelten Unterschriften hat die Tierschutzorganisation VIER PFOTEN zusammen mit weiteren Organisationen ihre Forderung an das Europäische Parlament nach einem Verbot des Lebendexports von Nutztieren in Drittländer untermauert. Die Übergabe fand am gestrigen Donnerstag (13.01.2022) statt. Damit fordern die PetitionsunterzeichnerInnen auch ein Transportverbot für Jungtiere, die noch auf Milchnahrung angewiesen sind, sowie eine generelle maximale Transportdauer von acht Stunden für Rinder, Schweine und Schafe und vier Stunden für Geflügel und Kaninchen. Am 20. Januar 2022 werden die EU- Parlamentarier über Empfehlungen zum Schutz von Tieren beim
Transport innerhalb und außerhalb der EU abstimmen. „Die Mitglieder des Europäischen Parlaments müssen auf ihre Wählerinnen und Wähler hören und sollten bei ihrer Abstimmung das 0-4-8-Prinzip berücksichtigen: Null Stunden Transportzeit für empfindliche Tiere, wie beispielsweise Kälber, die noch auf Milchnahrung angewiesen sind, vier Stunden für Geflügel und Kaninchen und acht Stunden für ausgewachsene Rinder, Schafe und Schweine als maximale Transportzeit. Transporte von über acht Stunden, Exporte von lebenden Tieren in Drittländer und Transporte auf dem Seeweg müssen gänzlich verboten werden“, betont Pierre Sultana, Direktor des European Policy Office (EPO) von VIER PFOTEN.

Hinweis

Hier werden immer die 30 aktuellsten Nachrichten angezeigt. Ältere Nachrichten und eine komfortable Suchfunktion finden Sie in unserem Newsarchiv.

Borchert-Kommission

Sind Sie dafür, dass die Bundesregierung an den von der Borchert-Kommission erarbeiteten Plänen zum Umbau der Nutztierhaltung in Deutschland festhalten sollte?

Ja, unbedingt, sonst war alles umsonst.
Die Vorschläge sollten vor dem Hintergrund des Ukraine-Konfliktes überprüft werden.
Nein, die Pläne waren von Anfang an Wunschdenken.
Nein, die Pläne liegen weit hinter dem gewünschten Tierwohlgedanken zurück.
Das kann ich nicht beurteilen.