News

Interessenverband für tiermedizinische PraxismanagerInnen gegründet

23.11.2021

Der Anfang November 2021 gegründete Bundesverband tiermedizinisches Praxismanagement (TPM) hat das Ziel, die Arbeit von tiermedizinischen PraximanagerInnen zu fördern und bekannter zu machen, aber auch das Berufsbild zu präzisieren. Neben der Interessenvertretung sollen zudem die Fort- und Weiterbildung sowie die Vernetzung ausgeweitet werden. Der Verband, der mit dem Bundesverband praktizierender Tierärzte (bpt) zusammenarbeitet, soll
die Schnittstelle aller Organisationen in der Branche bilden und möchte auch auf internationaler Ebene Kontakte knüpfen und pflegen. Da es aktuell keine öffentlich anerkannte Definition des Berufs „Tiermedizinischer Praxismanager/in“ gibt, will sich der Verband als erstes der Erarbeitung eines Berufsbildes und Anforderungsprofils annehmen. Weiterhin hat der TPM das Ziel gesetzt, (Mindest-)Anforderungen an die unterschiedlichen Ausbildungen zum Praxismanager/in zu erarbeiten und festzulegen.

Hinweis

Hier werden immer die 30 aktuellsten Nachrichten angezeigt. Ältere Nachrichten und eine komfortable Suchfunktion finden Sie in unserem Newsarchiv.

Beteiligung an Corona-Impfung

Sind Sie bereit, sich an der Corona-Impfkampagne zu beteiligen und zu impfen?

Ja, im Impfzentrum.
Ja, im mobilen Impfteam.
Ja, in der „eigenen“ Praxis
Ja, aber nur als „Assistent“
Ja, aber nur gegen eine angemessene Vergütung
Nein