News

18.11.2021: Prof. Martin Kramer zum Vizepräsident der JLU gewählt

Der langjährige Dekan des Fachbereichs Veterinärmedizin und Leiter der Klinik für Kleintiere an der Justus-Liebig-Universität (JLU) Gießen, Prof. Martin Kramer, ist am 17.11.2021 in das JLU-Präsidium gewählt worden. Ab dem 22.11.2021 wird Kramer für die kommenden drei Jahre als Vizepräsident das Ressort „Forschung und Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses“ übernehmen und tritt damit in die Fußstapfen von Prof. Peter Kämpfer, der das Amt in den vergangenen zwei Jahren inne hatte. „Ich freue mich sehr auf meine Tätigkeit im JLU-Präsidium und möchte sowohl die gesamte Bandbreite der Forschung an der Universität als auch die Spitzenforschung in den Fokus meiner Arbeit stellen. Die Förderung junger, sehr guter Wissenschaftlerinnen
und Wissenschaftler in allen Forschungsbereichen stellt in komplexen Zeiten eine weitere essenzielle Herausforderung für die Universität dar, der ich mich gerne stellen werde“, sagte Prof. Kramer nach seiner Wahl. „Ich bin überzeugt davon, dass Prof. Kramer mit seiner langjährigen Gremienerfahrung sowie seinen Erfahrungen als Dekan des Fachbereichs Veterinärmedizin künftig im Präsidium wertvolle Impulse geben wird. Er kennt die JLU in all seinen Facetten seit Jahrzehnten und hat die erfolgreiche Entwicklung der Universität stets mitbegleitet und mitgestaltet. Ich freue mich, dass wir die vertrauensvolle Zusammenarbeit im Präsidium in neuer Besetzung fortsetzen können“, gratulierte JLU-Präsident Prof. Mukherjee dem neu gewählten Vizepräsidenten.

Hinweis

Hier werden immer die 30 aktuellsten Nachrichten angezeigt. Ältere Nachrichten und eine komfortable Suchfunktion finden Sie in unserem Newsarchiv.

Beteiligung an Corona-Impfung

Sind Sie bereit, sich an der Corona-Impfkampagne zu beteiligen und zu impfen?

Ja, im Impfzentrum.
Ja, im mobilen Impfteam.
Ja, in der „eigenen“ Praxis
Ja, aber nur als „Assistent“
Ja, aber nur gegen eine angemessene Vergütung
Nein