News

19.10.2021: AfT vergibt Förderpreis und Forschungsstipendien

Auch in diesem Jahr hat die Akademie für Tiergesundheit (AfT) sowohl Forschungsstipendien als auch den Förderpreis 2022 vergeben. Für ihre Arbeit zu endoparasitären Infektionen bei Milchkühen wurde Dr. Dr. Katharina May von der Justus-Liebig-Universität Gießen mit dem Förderpreis der AfT ausgezeichnet. Der Förderpreis ist mit 5.000 Euro dotiert. Die Verleihung soll im Rahmen des AfT-Frühjahrssymposiums am 17. und 18. März 2022 in Berlin erfolgen.
Zwei Promovierende der FU Berlin erhalten zudem ein 24-monatiges Stipendium bzw. ein 12-monatiges Stipendium. Damit unterstützt die AfT Untersuchungen zur Identifizierung der genetischen Grundlage der Makrolidresistenz bei bovinen und porcinen Pasteurella multocida und Mannheimia haemolytica respektive zur Entwicklung einer mobilen Anwendung zur Erstellung von digitalen Differentialdiagnosen in der Veterinärmedizin am Beispiel ausgewählter Kleinsäuger-Erkrankungen.

Hinweis

Hier werden immer die 30 aktuellsten Nachrichten angezeigt. Ältere Nachrichten und eine komfortable Suchfunktion finden Sie in unserem Newsarchiv.

Zulassungsbedingungen für das Studium der Veterinärmedizin

Sind Sie der Meinung, dass die Zulassungsbedingungen für das Studium der Veterinärmedizin geändert werden müssen?

Aktuell entscheidet hauptsächlich der NC.

Nein, für mich passt das so.
Ich würde mir den Schwerpunkt auf speziellen Praktika wünschen
Ich würde mir den Schwerpunkt auf einem speziell für Veterinärmediziner konzipierten Mediziniertest wünschen.
Alle Bewerber sollten ein Auswahlgespräch führen müssen, das entscheidet.
Mind. 50% der Studienplätze sollten an männliche Bewerber vergeben werden, um wieder mehr Vollzeit-Tierärzte auszubilden.
Das kostenfreie Studium sollte an Vollzeit-Arbeitsverpflichtung für mind. 10 Jahre gekoppelt werden.
Die Breitband-Approbation sollte abgeschafft und dafür mehr auf einen Berufsweg fokussierte Tierärzte ausgebildet werden, z.B. Lebensmittelkontrolle, Veterinäramt, Großtierpraxis, Nutztierpraxis usw.