News

13.10.2021: Neue EU-Leitlinien zum Schutz von Wildtieren

Im Rahmen ihrer Habitat-Richtlinie hat die EU-Kommission einen neuen Leitfaden zum Schutz von geschützten Tierarten veröffentlicht. Die Leitlinien wurden auf Basis der praktischen Erfahrungen aus den vergangenen 15 Jahren entwickelt. Ein besonderes Augenmerk liegt auf dem Wolf, dessen Schutz durch seine zunehmende Verbreitung für andauernde Kritik sorgt. „Dieser Leitfaden ist ein praktisches Instrument für die Behörden der Mitgliedstaaten und alle Beteiligten, die eine entscheidende Rolle beim Schutz der seltenen und bedrohten
Arten in Europa spielen. Der Leitfaden enthält eine Fülle praktischer Ratschläge, wie der Schutz von Wildtieren mit menschlichen Aktivitäten in Einklang gebracht werden kann“, erklärt EU-Umweltkommissar Virginijus Sinkevičius. Der Leitfaden erläutert insbesondere die Verpflichtungen gemäß Artikel 12 (strenge Schutzregelung) sowie 16 (Ausnahmen) der Habitat-Richtlinie und führt zudem Initiativen auf EU-Ebene und Finanzierungsmöglichkeiten zur Förderung der Koexistenz des Wolfs mit menschlichen Tätigkeiten auf.

Hinweis

Hier werden immer die 30 aktuellsten Nachrichten angezeigt. Ältere Nachrichten und eine komfortable Suchfunktion finden Sie in unserem Newsarchiv.

Zulassungsbedingungen für das Studium der Veterinärmedizin

Sind Sie der Meinung, dass die Zulassungsbedingungen für das Studium der Veterinärmedizin geändert werden müssen?

Aktuell entscheidet hauptsächlich der NC.

Nein, für mich passt das so.
Ich würde mir den Schwerpunkt auf speziellen Praktika wünschen
Ich würde mir den Schwerpunkt auf einem speziell für Veterinärmediziner konzipierten Mediziniertest wünschen.
Alle Bewerber sollten ein Auswahlgespräch führen müssen, das entscheidet.
Mind. 50% der Studienplätze sollten an männliche Bewerber vergeben werden, um wieder mehr Vollzeit-Tierärzte auszubilden.
Das kostenfreie Studium sollte an Vollzeit-Arbeitsverpflichtung für mind. 10 Jahre gekoppelt werden.
Die Breitband-Approbation sollte abgeschafft und dafür mehr auf einen Berufsweg fokussierte Tierärzte ausgebildet werden, z.B. Lebensmittelkontrolle, Veterinäramt, Großtierpraxis, Nutztierpraxis usw.