News - Archiv

01.08.2022: Hessen erteilt bundesweit erste Zulassung für Schlachtmobil

Das hessische Regierungspräsidium hat bundesweit erstmals die EU- Zulassung für eine mobile Geflügelschlachtanlage erteilt. Ein Erlass des Landes im Dezember vergangenen Jahres hatte die Voraussetzungen für die Zulassung einer solchen Anlage geregelt. Das Pilotprojekt werde von vielen Ländern aufmerksam beobachtet, schreibt das Agrarministerium. Die gerade zugelassene Anlage eines Biobetriebs im Odenwaldkreis kann vollmobil bis zu 600 Masthähnchen/Legehennen, 250 Gänse/Enten oder 25 Puten am Tag direkt im landwirtschaftlichen Betrieb schlachten. „Diese mobile Schlachtung ist vor allem wichtig, um artgerechte Haltungen in Mobilställen und kleinere Betriebe mit Freilaufgeflügel dabei zu
unterstützen, ihr Geflügel auch vermarkten zu können“, erklärte der hessische Landwirtschaftsstaatssekretär Oliver Conz. Hessen fördert die Anschaffung des Schlachtmobils mit rund 25.000 Euro. Die nun erteilte Zulassung ist zunächst auf drei Monate befristet. Nach einer weiteren Kontrolle innerhalb dieses Zeitraumes wird das Regierungspräsidium Darmstadt über eine Verlängerung der Anlagenzulassung entscheiden. Für eine tierschutzgerechte und antibiotikaarme Geflügelhaltung bietet das Fortbildungsportal VetMAB TierärztInnen und LandwirtInnen zahlreiche Online-Kurse. Auf Myvetlearn.de können sich TierärztInnen zudem in verschiedenen Geflügelmodulen online fortbilden.

Fachkräftemangel

Was muss aus Ihrer Sicht geschehen, damit der Fachkräftemangel nicht zu einer Versorgungskrise bei Haus- und Nutztieren in einigen Regionen führt?

Flexibilisierung des Arbeitszeitgesetzes
Andere Zulassungsbedingungen zum Studium
Gehälteranpassung
Mehr Studienplätze schaffen
Weitere Vetmed-Fakultät notwendig
Mehr Privatunis notwendig
Steigerung der Studienplätze durch Kombination von Präsenz- und Online-Uni (Duales Studium)
Verkürzung der Studienzeit durch eingeschränkte Approbation
Erleichterte Anerkennung der Approbation für TierärztInnen aus Drittländern vereinfachen